+49 371 52348-333

Wichtige Anmeldungen für deine neue Wohnung

Freiheit genießen – Damit du deine neue Freiheit komplett genießen kannst, musst du auch einige Dinge für dein neues Reich neu anmelden. Damit du immer auf dem neusten Stand bist, brauchst du Telefon- und Internetanschluss und wenn du möchtest einen Kabelanschluss, wenn dein Best-Buddy mal keine Zeit hat.

Nach dem Umzug wird auch die berühmte GEZ auf dich zukommen und nach den Rundfunkgebühren verlangen. Leider ist das Zahlen der Rundfunkbeiträge Pflicht.
Aber Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regeln – wenn du Ausbildungsförderung oder andere staatliche Unterstützung erhältst, kannst du dich von den Gebühren befreien lassen. Dies solltest du von der GEZ prüfen lassen.

Auch der Strom, der aus der Leitung kommt, muss auf deinen Namen laufen, deshalb melde dich bei einem Stromanbieter an. Hier können wir dich auch gern unterstützen und einen passenden Partner empfehlen.

Ein wichtiges Thema, damit du sorglos in dein neues Leben starten kannst, sind die Versicherungen – man weiß ja nie.
Dabei solltest du unbedingt eine Krankenversicherung, Haftpflichtversicherung und Hausratversicherung abschließen. Diese musst du in der Regel selbst zahlen, wenn du in der Ausbildung bist oder das 25. Lebensjahr erreicht hast. Wenn dies nicht der Fall ist, zahlt es die Familienversicherung. Eine Haftpflichtversicherung ist ebenfalls für dich wichtig, wenn du zum Beispiel bei deinem Best-Buddy die neue Stereoanlage oder das neue Handy fallen gelassen hast. Sie übernimmt Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Auch über die Hausratversicherung solltest du dir Gedanken machen. Denn deine Lieblingsmöbelstücke haben nicht nur einen persönlichen Wert – sondern auch einen finanziellen. Wenn diese durch Feuer oder Wasser oder sogar durch Diebstahl verloren gehen, bist du mit einer guten Hausratversicherung im Vorteil.

Top